Tipps zum Energiesparen.

Energie einsparen ist die einfachste Möglichkeit, das Klima zu schützen und dabei auch noch Geld zu sparen.

Klima schützen & bares Geld sparen.

    Wasserkocher statt Herd
Wenn Sie jeden Tag einen Liter Wasser im Wasserkocher kochen, sparen Sie jährlich 40 Euro gegenüber dem Herd beziehungsweise 90 Kilogramm CO2.

Es werde Licht: am besten mit LED-Lampen
Energiesparlampen sind gut, LED-Lampen sind besser, billiger und sie halten auch noch länger: 20 Jahre bei 3 Stunden Leuchtdauer/Tag.

Waschmaschine: Ein paar Grad weniger tun’s auch
Wer mit 30 Grad statt mit 40 Grad wäscht, verringert den Stromverbrauch seiner Waschmaschine um 40%. Die Wäsche wird trotzdem sauber.

Abschalten statt Stand-by
Einfach mal abschalten. Im Haushalt ist der Stand-by-Modus für fast ein Zehntel des Stromverbrauchs verantwortlich. Wir empfehlen abschaltbare Steckdosenleisten.

Cool! Der Kühlschrank als Sparschrank
Wer einen alten Kühlschrank (Klasse B) durch einen der Energieeffizienzklasse A+++ austauscht, spart pro Jahr 160 kg CO2 und 74 Euro ein.

Auf Durchzug schalten
Statt die Fenster stundenlang zu kippen, lieber alle paar Stunden die Fenster weit öffnen und „stoßlüften“. Ein paar Minuten reichen schon, um die ganze Raumluft auszutauschen.
nach oben

Fragen? Kontaktieren Sie uns: